Die ULB Düsseldorf: Wissen, wo das Wissen ist.

Vereinfachter Zugriff auf E-Books und E-Journals fernab des Campus

Viele der von der ULB Düsseldorf angebotenen elektronischen Informationsmedien, sprich E-Books, elektronische Zeitschriften und Datenbanken, sind kostenpflichtig lizenziert. Mitglieder und Angehörige der Heinrich-Heine-Universität, ausgenommen Alumni, können auf diese auch von zu Hause oder von unterwegs zugreifen. Bisher wurde die Zugriffsberechtigung auf Seite der Verlage ausschließlich über einen IP-Check (Kontrolle der Netzwerkadresse) überprüft. Das heißt, wer den Fernzugriff nutzen möchte, muss auf seinem Endgerät den sogenannten VPN-Client installiert haben. Seit Kurzem unterstützt die ULB ergänzend das internetbasierte Authentifizierungs- und Autorisierungsverfahren Shibboleth.

undefinedmehr ...

 

 

 

 

Lyrik-Empfehlungen 2017

21. März – 19. April 2017

Welche aktuellen Gedichtbände sind außerordentlich bemerkenswert, interessant, überraschend? Zum Welttag der Poesie am 21. März 2017 präsentiert die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf im Foyer der Zentralbibliothek die Gedichtbände der aktuellen Empfehlungsliste, die im März 2017 von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, der Stiftung Lyrik Kabinett und der Literaturwerkstatt Berlin in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bibliotheksverband vorgestellt wird.

undefinedmehr ...

 

 

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Öffentlichkeitsarbeit