Die ULB Düsseldorf: Wissen, wo das Wissen ist.

Schätze der ULB Düsseldorf

Zum 50-jährigen Jubiläum der Heinrich-Heine-Universität präsentiert die Universitäts- und Landesbibliothek im Haus der Universität ihre Schätze. Vorgestellt werden Sammlungen, Handschriften, jüdische Buchkunst, Grafiken, Chorbücher, Archive, Wiegendrucke und einiges mehr aus dem reichhaltigen Bestand der ULB, deren Wurzeln bis ins Jahr 1770 zurückreichen, als Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz die öffentliche Bibliothèque gründete. Am 20. Januar 2015 wurde die Vortragsreihe „Schätze der ULB Düsseldorf” im Haus der Universität mit 100 Gästen feierlich eröffnet.

undefinedmehr ...

Schreibnacht 2015 –
großes Interesse der Studierenden

Am 5. März 2015 hatten der Studierendenservice der HHU und die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Düsseldorf zum dritten Mal zur „Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ eingeladen. Rund 200 Studierende holten sich Hilfestellungen zur Überwindung von Schreibblockaden.

undefinedmehr ...

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Öffentlichkeitsarbeit