Die ULB Düsseldorf: Wissen, wo das Wissen ist.

Prominenter Besuch bei Ausstellungseröffnung

Aus Anlass des 200. Geburtstags des Historienmalers Alfred Rethel präsentiert die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, in ihrem Foyer eine Ausstellung mit Originalgraphiken und zeitgenössischen Reproduktionen seiner wichtigsten Werke. Zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung am 12. Mai 2016 führte Prof. Dr. Eckhard Grunewald mit einem anregenden und spannenden Vortrag in das Leben und Werk Rethels ein. Dr. Irmgard Siebert, Direktorin der ULB, freute sich, unter den zahlreichen Gästen auch Nachkommen des Malers begrüßen zu können – darunter die bekannte Schauspielerin Simone Rethel.

zur Ausstellung ...

Nachlass Gerd Froesch in der ULB

Die Historischen Sammlungen der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (ULB) haben eine bedeutsame Ergänzung erfahren: den Nachlass des Komponisten, Chorleiters und Musikpädagogen Gerd Froesch (1920–2007). Der langjährige Leiter der Kreismusikschule Viersen wurde vor allem als Chorleiter des Rheydter Kammerchors bekannt. Daneben war er auch ein beachtenswerter und produktiver Komponist. Der überwiegende Teil des Nachlasses beinhaltet Froeschs Kompositionen: Partituren, teilweise mit handschriftlichen Noteneintragungen, fragmentarische Kompositionen und Partituren zum offenen Singen.

mehr ...

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Öffentlichkeitsarbeit