HHU StartULBAusleihen und BestellenAnmeldung, Ausleihe und Rückgabe

Anmeldung, Ausleihe und Rückgabe

Wie melde ich mich bei der ULB an? Was kostet es? Wie funktioniert die Ausleihe? Welche Vorteile bietet die Selbstausleihe? Wie lang sind die Leihfristen? Kann ich sie verlängern? Was muss ich bei der Rückgabe von Medien beachten?

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über Anmeldung, Ausleihe und Rückgabe!

Anmeldung/Ausleihkarte
  • Eine Ausleihkarte erhalten Angehörige aller Düsseldorfer Hochschulen sowie Personen, die einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

    Studierende der HHU benötigen keine Ausleihkarte. Ihre HHU Card dient als Ausleihkarte.


    Beantragung der Ausleihkarte

    • Aktuell ist die Beantragung einer Ausleihkarte ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die freien Termine können Sie hier einsehen. Bitte wenden Sie sich unter Angabe Ihres Wunschtermins an ausleihe(at)ulb.hhu.de.
    • Die Ausstellung erfolgt gegen Vorlage eines gültigen deutschen Personalausweises. Sollten Sie lediglich einen Reisepass oder ein ausländisches Dokument besitzen, benötigen Sie außerdem eine Meldebescheinigung (nicht älter als ein Jahr!).
    • Bei Minderjährigen muss der Antrag von einer erziehungsberechtigten Person unterschrieben und deren Ausweis vorgelegt werden.


    Kosten

    • Für Mitglieder und Angehörige der HHU und anderer deutscher Hochschulen in staatlicher Trägerschaft fallen keine Kosten an.
    • Für Nutzerinnen und Nutzer, die nicht an einer deutschen Hochschule in staatlicher Trägerschaft studieren oder arbeiten, wird pro Kalenderjahr eine Jahresnutzungsgebühr in Höhe von 15 Euro erhoben.


    Verlängerung der Ausleihkarte

    • Ausleihkarten, die mit „E“ beginnen, müssen jeweils für das neue Jahr freigeschaltet werden. Damit Sie die ULB ohne Einschränkung nutzen können, ist die Freischaltung in der Regel ab 01.12. für das Folgejahr möglich.
    • Die Ausleihkarten können aktuell ausschließlich online verlängert werden.
    • Eine sofortige kostenpflichtige Verlängerung ist hier möglich.
    • Externe Nutze*innen, die vom Jahresnutzungsentgelt in Höhe von 15,00 € befreit sind, senden bitte einen Scan des Nachweises über die Gebührenbefreiung an ausleihe(at)ulb.hhu.de. Wir informieren Sie per E-Mail, sobald wir Ihre Karte verlängert haben.
Ausleihe (u.a. Nutzungs-/Ausleihregelungen im Zuge der Covid-19-Pandemie)
    • Für die Ausleihe eines Mediums benötigen Sie eine Ausleihkarte bzw. eine HHU Card (Studierende der HHU). Sie können maximal 50 Medien entleihen und 25 Vormerkungen aufgeben.
    • Bücher aus den frei zugänglichen Bereichen und den Lehrbuchsammlungen entnehmen Sie selbst den Regalen und verbuchen sie an den Selbstausleihgeräten. Dies ist während der gesamten Öffnungszeiten möglich.
    • Bestände aus den Magazinen können über den Katalog in die Selbstabholbereiche bestellt werden (Zentralbibliothek: im Erdgeschoss links neben der Zentralen Servicetheke; FB Medizin: 4. Ebene) und dann ausgeliehen werden. Bitte beachten Sie die Bereitstellzeiten.
       
    • Ausleihbeschränkungen

      • Nicht verleihbar sind in der Regel Nachschlagewerke sowie besonders wertvolle, schwer ersetzbare und schutzbedürftige Medien (zum Beispiel alle Titel, die bis 1920 einschließlich erschienen sind). In der Zentralbibliothek, der FB Rechtswissenschaft und der FB Medizin sind diese Werke auf der Innenseite des Buchdeckels mit dem Stempel "nicht ausleihbar" oder außen auf dem Buchrücken mit einem roten Punkt versehen.
      • Zeitschriften und Zeitungen sind ausnahmslos nicht verleihbar und deswegen ohne besondere Kennzeichnung. Dasselbe gilt für die Bestände der VB Geisteswissenschaften und der VB Naturwissenschaften.
      • Lehrbuchsammlungen: Personen, die nicht Mitglieder und Angehörige einer Hochschule in Deutschland in staatlicher Trägerschaft sind, können aus den Lehrbuchsammlungen nicht entleihen. In der FB Rechtswissenschaft können die Exemplare aus der Lehrbuchsammlung nur von Mitgliedern und Angehörigen der HHU, der Hochschule Düsseldorf und der Düsseldorf Business School ausgeliehen werden.
         

    • Nutzungs-/Ausleihregelungen im Zuge der Covid-19-Pandemie

      • Nutzerinnen und Nutzer der ULB mit einer HHU Card bzw. mit einer gültigen Ausleihkarten können Bestände aus den Verbundbibliotheken Geisteswissenschaften II und Naturwissenschaften zur Präsenznutzung in die Zentralbibliothek bestellen. Informationen zum Bestellverfahren
      • Zur Unterstützung der Lehre können Mitarbeitende der HHU aktuell über einen Ausleihservice für Präsenzbestände die nicht ausleihbaren Bestände der Verbundbibliothek Geisteswissenschaften II sowie der Fachbibliothek Rechtswissenschaft nutzen.
      • Für die Nutzung nicht ausleihbarer Bestände aus den Lesesälen der Zentralbibliothek, der Fachbibliothek Rechtswissenschaften und der Fachbibliothek Medizin, buchen Sie bitte einen Arbeitsplatz in der Bibliothek. Zur Platzbuchung
      • Nicht ausleihbare Magazinbestände werden im Sonderlesesaal bereitgestellt und können während der Öffnungzeiten des Sonderlesesaals genutzt werden.
      • Nicht ausleihbare Fernleihen sowie Altbestände und Rara könne im Sonderlesesaal genutzt werden. Es ist es zwingend erforderlich, dass Sie dazu online einen Arbeitsplatz im Sonderlesesaal buchen. Zur Online-Buchung

Leihfristen
    • In der Regel beträgt die Leihfrist 28 Kalendertage.
    • Eine Verlängerung ist viermal möglich, sofern keine Fristüberschreitung oder Vormerkung vorliegen.
    • Maximal können 50 Medien pro Konto ausgeliehen werden.
    • Für wissenschaftliches Personal der HHU gelten gesonderte Leihkonditionen.
    • Wichtig: Der Vorgang der Verlängerung muss vor Ablauf der Leihfrist erfolgen! Bei Überschreitung des Rückgabedatums fallen Säumnisgebühren an und das Medium muss zurückgegeben werden. Eine erneute Ausleihe ist an demselben Tag nicht möglich!
    • Für Medien, die über die Fernleihe geliefert werden, beträgt die Leihfrist in der Regel 42 Kalendertage, gerechnet ab dem Eintreffen in der ULB. In Einzelfällen kann die Leihfrist auf eine Woche begrenzt sein. Fernleihen können nicht verlängert werden!
    • Eine Übersicht Ihrer entliehenen Medien mit dem Ende der Leihfrist finden Sie in Ihrem Benutzerkonto im Katalog.
Rückgabe
    • Ihre entliehenen Bücher geben Sie an den Rückgabestationen im Foyer der Zentralbibliothek und in der FB Medizin zurück. Dies ist der gesamten Öffnungszeiten möglich.
    • Nach erfolgter Rückgabe werden die Bücher von Ihrem Bibliothekskonto gelöscht und Sie erhalten eine Rückgabequittung. Bitte überprüfen Sie diese und bewahren Sie sie ein Jahr wegen möglicher Reklamationen auf.
    • Im Eingangsbereich der O.A.S.E. und vor der FB Rechtswissenschaft stehen Buchrückgabeboxen, die Sie alternativ nutzen können. Dazu sollten Sie Folgendes wissen:

      • Die Rückgabe erfolgt grundsätzlich in der Verantwortung der Entleiherin/des Entleihers.
      • Abweichend von der Benutzungsordnung erhalten Sie keine Rückgabequittung.
      • Stellen Sie bitte sicher, dass lose Beilagen und Ähnliches nicht herausfallen können.
      • Fernleihbücher geben Sie bitte nur über den Fernleihrückgabeautomaten (grüne Fahne) bzw. an der Zentralen Servicetheke (Servicezeiten) im Erdgeschoss der Zentralbibliothek (rote Fahne) zurück.
      • Wichtig: Die Rückbuchung erfolgt erst am nächsten Werktag, sodass Säumnisgebühren wegen Fristüberschreitung entstehen können!

zur Online-Auskunft

Kontakt

 Axel Wolf

Axel Wolf

Universitätsstraße 1
Gebäude: 24.41
Etage/Raum: 00.51
Tel. +49 211 81-13061
Fax +49 211 81-15821
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Benutzung