Verlängerung

Die Leihfrist eines ausgeliehenen Buchs kann verlängert werden, wenn

  • keine Vormerkung vorliegt,
  • die maximale Anzahl von vier möglichen Verlängerungen noch nicht erreicht ist,
  • die Leihfrist noch nicht abgelaufen ist,
  • Ihr Gebührenkonto das Limit von 100 € noch nicht überschritten hat.

Die Leihfrist von Fernleihen kann nicht verlängert werden!

So funktioniert es:

  1. Rufen Sie das undefinedSuchportal auf und klicken Sie links oben auf  Login.
  2. Wenn Sie zur Heinrich-Heine-Universität gehören, melden Sie sich mit Ihrer undefinedUni-Kennung an.
  3. Wenn Sie eine externe Nutzerin / ein externer Nutzer sind, geben Sie bitte die Nummer Ihrer Ausleihkarte und Ihr undefinedBibliothekspasswort ein.  Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich an die zentrale Servicetheke im Erdgeschoss der Zentralbibliothek.)
  4. Klicken Sie auf Ihr Konto und anschließend auf Entliehene Medien.
  5. Dann wird Ihnen die chronologisch nach Leihfristende geordnete Liste der zurzeit entliehenen Medien angezeigt.
  6. Wenn keine Vormerkung bzw. sonstige Hinderungsgründe vorliegen, können Sie über den Button Alle Ausleihfristen verlängern eine Kontoverlängerung (aller verlängerbaren Titel) durchführen oder mit dem Button Fristverlängerung der ausgewählten Ausleihen die Leihfrist einzelner, vorher markierter Titel verlängern.
    Bitte achten Sie bei einer Kontoverlängerung auf eventuell nicht verlängerbare Medien!

Wichtig: Die Leihfrist verlängert sich am Tag der Verlängerung um 28 Tage. Das bedeutet: Wenn Sie bereits am Tag nach der ersten Ausleihe verlängern, wird die Rückgabefrist lediglich um 1 Tag verschoben.
Verlängern Sie aber rechtzeitig! Warten Sie nicht bis „5 Minuten vor Mitternacht“ am Rückgabetag. Das Buch könnte vorgemerkt sein. Auch wenn Sie aus technischen Gründen – zum Beispiel wegen Serverproblemen, Stromausfall usw. – nicht verlängern können, fallen Säumnisgebühren an!

zur Online-Auskunft

Kontakt

Axel Wolf

Universitätsstraße 1
Gebäude: 24.41
Etage/Raum: 00.51
Tel. +49 211 81-13061
Fax +49 211 81-15821
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Benutzung