Fernleihe

Literatur, die in Düsseldorfer Bibliotheken nicht vorhanden ist, können wir für Sie aus anderen Bibliotheken besorgen (Fernleihe). Voraussetzung dafür ist eine gültige undefinedAusleihkarte der ULB Düsseldorf.

Die Alternative zur Fernleihe: Erwerbungsvorschlag

Statt einer Fernleihe können Sie uns auch einen Erwerbungsvorschlag unterbreiten. Das lohnt sich besonders, wenn es sich um ein neueres Werk handelt,

  • das in Deutschland erschienen ist
  • und das auch für andere Leserinnen und Leser interessant sein könnte.

Selbstverständlich können Sie auch fremdsprachige Literatur vorschlagen. Bitte beachten Sie: Bei älteren bzw. ausländischen Publikationen kann der Kauf länger dauern als die Fernleihe.

 

Fernleihe – so geht's:

Nachdem Sie sich ins Fernleihportal eingeloggt haben, können Sie nach einem Buch- oder Zeitschriftentitel recherchieren und ggf. anschließend die genauen Angaben über den gewünschten Aufsatz oder das Buchkapitel eingeben und Ihren Bestellwunsch losschicken.

Die Anmeldung erfolgt mittels undefinedHTTPS; dadurch wird das Passwort nur noch verschlüsselt übertragen.

Wichtige Hinweise zur Fernleihe

  • Fernleihbestellungen sind kostenpflichtig (1,50 €), auch wenn das Buch letztendlich nicht beschafft werden kann.
  • Aufsätze aus Zeitungen und sogenannten Kioskzeitschriften (z.B. Focus, Stern u.ä.) dürfen aus urheberrechtlichen Gründen nach § 60e UrhG nicht über die Fernleihe geliefert werden.
  • Einige Materialien – insbesondere Diplom-, Master-, Bachelor-, Magister- und Examensarbeiten – sind erfahrungsgemäß nicht oder nur schwierig zu beschaffen.
  • Bei mehrbändigen Werken muss laut Leihverkehrsordnung (10.3) eine Bestellung pro Band aufgegeben werden.
Persönlicher Login
Uni-Kennung oder E-Nummer Ihrer Ausleihkarte
Passwort:
zur Online-Auskunft

Kontakt

Marianne Hesse-Dornscheidt

Universitätsstraße 1
Gebäude: 24.41
Etage/Raum: 00.51
Tel. +49 211 81-13596, -12900
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Benutzung