Zum Inhalt springenZur Suche springen

Ausstellungen vor Ort

AKTUELLE AUSSTELLUNG

Ausstellung im Foyer der Zentralbibliothek, 3. Juli bis 15. September 2024

Zum Ende des Sommersemesters präsentiert die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) eine Ausstellung, die das Werk der Lyrikerin Rose Ausländer (1901-1988) beleuchtet und seiner Verbindung mit der bildenden Kunst nachgeht. Präsentiert wird eine kuratierte Auswahl von Künstlerbüchern aus dem Bestand der ULB, in denen die Künstler*innen Otto Piene, HAP Grieshaber, John Gerard, Otto Rohse, Theresia Schüllner, Petra Maria Lorenz und Kasia Lewandowska Ausländers Gedichte interpretieren. Die Ausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Studierenden an den Instituten für Germanistik und Kunstgeschichte im Sommersemester 2024. Sie wurde in Kooperation mit der ULB, dem Heinrich-Heine-Institut, der Rose-Ausländer-Gesellschaft und der Bürgeruniversität realisiert. Mehr ...


AKTUELLE AUSSTELLUNG IM TREPPENHAUS DER ZENTRALBIBLIOTHEK

(2)50 Jahre Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

In den 250 Jahren, die seit der Gründung der Kurfürstlichen öffentlichen Bibliothèque in Düsseldorf vergangen sind, sind die anfänglich rund 700 Bände auf 2,5 Millionen Bände angewachsen – elektronische Bestände nicht eingerechnet. Statt in handschriftlichen Bestandsverzeichnissen sind die Bestände nun in einem elektronischen Suchportal nachgewiesen und die Services gehen weit über die Bereitstellung handschriftlicher und gedruckter Bücher hinaus. Anlässlich des Doppeljubiläums der ULB 2020 haben wir eine virtuelle Ausstellung zur Geschichte der Bibliothek realisiert, die im Jubiläumsjahr bis Oktober 2021 sukzessive freigeschaltet wurde. Abschließend präsentieren wir sie nun im Treppenhaus der Zentralbibliothek.


Verantwortlichkeit: