Zum Inhalt springenZur Suche springen

Detailansicht

HHU wird Access Point
Fortunoff Video Archive for Holocaust Testimonies

Die ULB stellt ab sofort den Zugriff zum "Fortunoff Video Archive for Holocaust Testimonies" bereit.

Das Archiv, das in der Yale University angesiedelt ist, bietet Zugang zu über 4400 Aussagen von Überlebenden und Zeugen des Holocaust, die seit 1979 in über 12 000 Stunden Videoaufnahmen gesammelt wurden. Mit den Aufzeichnungen von über 4000 verschiedenen Zeugen aus unterschiedlichsten Gruppen, von jüdischen Überlebenden über politische Gefangene bis hin zu Soldaten der Alliierten, die die Konzentrationslager befreiten, mit verschiedenen Lebenserfahrungen und Nationalitäten, liefert das Archiv eine unentbehrliche Quelle für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die zum Holocaust forschen.

Ab sofort sind die kompletten Interviews innerhalb des Campusnetzes zugänglich.

Die HHU ist eine von wenigen Einrichtungen in Deutschland, welche als "Access Point" unbegrenzten und freien Zugriff auf das Archiv anbietet.

Für die Nutzung ist eine persönliche Registrierung beim Fortunoff-Archiv erforderlich.

Zugang:

https://www.ulb.hhu.de/services/recherchieren/dbis?lett=&titel_id=102366

 

 

 

 

 

Autor/in: SW
Kategorie/n: Datenbanken
Verantwortlichkeit: