Jump to contentJump to search

Angebote für Schüler*innen

Schüler*innen sind in der Universitäts- und Landesbibliothek herzlich willkommen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Recherche zu Ihren Facharbeiten und bietet dafür aktuell eine Sprechstunde an. Außerdem können Sie das E-Learning-Modul „ULB-Kompass für die Schule“ ortsunabhängig nutzen und so in das Thema Literaturrecherche einsteigen.

Falls Sie Bücher ausleihen möchten, benötigen Sie dafür eine Ausleihkarte. Damit können auch E-Books vor Ort heruntergeladen werden. Bitte bringen Sie dazu eine USB-Stick mit.

  • Bei Interesse können Sie und ihr*e Schüler*innen am 25.01. oder 08.02. bei der Vorstellung des ULB-Kompass für die Schule teilnehmen
     
  • Sie können entscheiden, ob Sie den „ULB Kompass für die Schule“ gemeinsam mit den Schüler*innen in der Schule durchgehen oder diesen zu Hause bearbeiten lassen
     
  • Sie nutzen den Kompass im Unterricht? Sehr gerne nehmen wir Ihr Feedback entgegen! Senden Sie dieses bitte per Mail an
     
  • Aktuell können wir leider keine Führungen anbieten.

Facharbeitensprechstunde

In der Facharbeitensprechstunde wird Ihnen ein*e Bibliothekar*in mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zielführend recherchieren und wo in der Bibliothek die passenden Informationen zu finden sind. Gerne geben wir auch Tipps für die Recherche über die ULB hinaus.

Melden Sie sich gerne für eine Facharbeitensprechstunde an!

Bitte prüfen Sie vor der Teilnahme an der Sprechstunde unbedingt die aktuell gültigen Corona-Regelungen zum Zutritt zur Bibliothek.

ULB-Kompass für die Schule

Die Erstellung der Facharbeit ist mit einigen Herausforderungen verbunden. Der ULB-Kompass für die Schule ist ein E-Learning-Angebot, dass auf die Literatursuche vorbereitet.

  • In fünf kurzen Lerneinheiten wird erklärt, was bei der Themenfindung beachtet werden sollte, welche Tricks bei der Suche im Internet weiterhelfen und wie Literatur vor Ort in der ULB gefunden werden kann.
  • Die Bearbeitung des ULB Kompass dauert circa 45-60 Minuten. Im Anschluss finden Sie Fragen zur freiwilligen Kontrolle des Erlernten.
Responsible for the content: