4/6 - Romanisches Seminar

 

Enthält Unterlagen der Geschäftsführung, v. a. Korrespondenz mit Rektor, Kanzler, Fakultätsrat, Bescheinigungen für Studentinnen und Studenten (Sprachnachweise), Bewerbungen als Lektorin oder Lektor, Korrespondenzserien (A–Z) mit Informationen über die Studiengänge Spanisch, Italienisch, Französisch und Literaturübersetzen, Unterlagen zu den Erasmus- und Sokrates-Programmen mit den Partnerschaftsuniversitäten Nantes, Neapel und Alicante. Die finanzielle Unterstützung der Studentinnen und Studenten für ihre Auslandsaufenthalte übernimmt die Scheunemann-Stiftung, deren Akten ebenfalls übernommen wurden. Diese Archivalien enthalten hauptsächlich Bewerbungen, Gutachten und Erfahrungsberichte der Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Darüber hinaus sind Unterlagen aus dem Lehrstuhl Romanistik I enthalten, insbesondere Zwischenprüfungsakten Magister (in Auswahl) sowie Korrespondenzen (u. a. auch zu Erasmus und Sokrates sowie zur Partnerschaft mit Alicante).

Laufzeit der Akten: 1967–1999.
Umfang: 4,0 lfm.

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Landesbibliothek & Sonderbestände