7/1 - Prof. Dr. Wolfgang Bonte (1939–2000)

Angehöriger der HHU/Mediziner

Prof. Dr. Wolfgang Bonte promovierte 1968 zum Dr. med., habilitierte sich 1979 in Göttingen und übernahm 1985 die Leitung des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Düsseldorf. 1993 Ausrichtung des 13. Weltkongresses der International Association of Forensic Sciences (IAFS) an der Heinrich-Heine-Universität.

Der Nachlass enthält Unterlagen zur wissenschaftlichen und gutachterlichen Tätigkeit Bontes, zu verschiedenen Arbeitskreisen, Verbänden und akademischen Gremien (v. a. Habilitationskommission der Medizinischen Fakultät). Einige dieser Unterlagen stammen von Bontes Vorgänger Prof. Dr. G. Plewig. Außerdem wurden 240 Fotografien (Abzüge und Negative), darunter 6 Röntgenbilder, übernommen.

Laufzeit der Akten: (1972) 1985–2000.
Umfang: 1,4 lfm.

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Landesbibliothek & Sonderbestände