7/13 - Prof. Dr. Walther Fromme

 

Angehöriger der HHU/Mediziner

Findbuch zum Bestand 7/13.

Als Hygieniker beschäftigte sich der Medizinalrat Prof. Dr. med. Walther Fromme naturgemäß stark mit der Bekämpfung von Seuchen und seuchenartigen Krankheiten, wobei er als Kommunal- und Militärhygieniker auch die Möglichkeit der praktischen Umsetzung hatte. Wichtig war die Entdeckung des Erregers der Weil'schen Krankheit zusammen mit Paul Uhlenhuth im Ersten Weltkrieg. Daneben beschäftigte sich Fromme intensiv mit Säuglings- und Kinderfürsorge und insbesondere nach 1945 mit der Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten.

Der Nachlass enthält Korrespondenzen u. a. mit Paul Uhlenhuth, Alfred Nissle und Ernst Rodenwaldt, Vorträge, Vorlesungen, Berichte und Gutachten zu den Themen Seuchen und ihrer Bekämpfung, Bakteriologie, Hygiene, Infektionskrankheiten, Tuberkulose, Karies und Gesundheitsfürsorge.

Laufzeit der Akten: 1905–1970.
Umfang: 1,0 lfm.

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Landesbibliothek & Sonderbestände