7/51 - Prof. Dr. Wolfgang Schneider

Prof. Dr. Wolfgang Schneider (* 08.07.1932; † 16.03.2011) war seit Oktober 1977 Lehrstuhlinhaber für Innere Medizin und Direktor der Medizinischen Klinik A an der Universität Düsseldorf. Unter seiner Leitung entwickelte sich die Klinik zur Schwerpunktklinik für Hämatologie, Onkologie und klinische Immunologie.

Prof. Schneiders Forschungsgebiete erstreckten sich von der hämatologischen Onkologie über die Stoffwechselerkrankung des Lesch-Nyhan-Syndroms bis hin zur Malaria. Für seine Forschungsleistungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, wie den Schunck-Preis oder den Dr. Fritz-Merck der Universität Gießen. Sein vielfältiges Engagement im Bereich der Gesundheitsfürsorge spiegelt sich unter anderem an der Gründung der Leukämie-Liga e.V. (1988) und an der Präsidentschaft und dem Kongressvorsitz der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin 1992 wider.

 

Laufzeit der Akten: 1932–2011

Umfang: 1 lfm.

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Landesbibliothek & Sonderbestände