Projekte

Digitalisierung des ältesten Matrikelbuchs der Medizinischen Akademie Düsseldorf

Projektleitung: Dr. Thorsten Unger

Projektlaufzeit: März 2013

Das Matrikelbuch der Medizinischen Akademie Düsseldorf (direkte Vorgängereinrichtung der Heinrich-Heine-Universität) gehört zu den ältesten im Universitätsarchiv Düsseldorf verwahrten Archivalien (UAD 1/2 Nr. 1157). Es wurde vom Sommersemester 1919 bis zum Wintersemester 1928/29 geführt.

Das Matrikelbuch gibt Auskunft über persönliche Daten der Studenten, wie Namen, Adresse sowie Geburtsort und -tag, aber auch den Beruf der Eltern und frühere Studienorte. Es handelt sich damit um eine wichtige Quelle der Geschichte der Medizischen Akademie bzw. der Heinrich-Heine-Universität, der Medizingeschichte sowie der Regionalgeschichts- und Familienforschung.

Zum Schutz des Originals und damit das Matrikelbuch besser für die Forschung zugänglich ist, wurde ein Digitalisat erstellt, das in den Digitalen Sammlungen der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) abrufbar ist.

Zum undefinedMatrikelbuch der Medizinischen Akademie Düsseldorf in den Digitalen Sammlungen der ULB.

zur Online-Auskunft

Kontakt

Dr. Julius Leonhard

Universitätsstraße 1
Gebäude: 23.03
Etage/Raum: 02.62
Tel. +49 211 81-15635
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Landesbibliothek & Sonderbestände