Checkliste – Vorbereitung Ihres Bibliotheksbesuchs für die Facharbeit

Können Sie davon ausgehen, dass Sie in der ULB Düsseldorf passende Literatur für Ihre Facharbeit finden?

Die ULB Düsseldorf ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit einem Medienbestand von circa. 2,5 Mio. Bänden. Als Universitätsbibliothek für die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verfügt sie vor allem über einen Bestand aus dem Fächerspektrum der Universität. Als nordrhein-westfälische Landesbibliothek sammelt sie Literatur aus und über den Regierungsbezirk Düsseldorf. Literatur von allgemeinem Interesse oder einführendem Charakter finden Sie bei uns nur in begrenztem Umfang.

Deshalb empfehlen wir, vor Ihrem Bibliotheksbesuch über unseren undefinedKatalog zu prüfen, ob Sie bei uns ausreichend Literatur für Ihr Facharbeitsthema finden. Ist dies nicht der Fall, können Sie über andere Bibliothekskataloge, zum Beispiel den Katalog der undefinedStadtbüchereien Düsseldorf, testen, ob zu Ihrem Thema insgesamt ausreichend Literatur existiert.

Sind Webseiten eine relevante Informationsquelle für Ihr Thema?

Wenn Sie ein sehr aktuelles Thema bearbeiten, kann es sein, dass noch wenig Literatur dazu existiert und in Bibliotheken verfügbar ist. Stattdessen ist es aber möglich, dass auf Webseiten bereits viele für Sie relevante Informationen zu finden sind. In diesem Fall empfehlen wir, Folgendes zu klären:

  • Gibt es Vorgaben von Seite der Schule oder der Betreuerinnen und Betreuer der Facharbeit, in welchem Umfang Webseiten als Informationsquelle genutzt werden können?
  • Wissen Sie, wie man vertrauenswürdige Webinhalte identifiziert? Eine Checkliste finden Sie beispielsweise auf der undefinedWebseite der Ruhr-Universität Bochum.
  • Wissen Sie, wie man Webseiten zitiert? Anleitungen finden Sie beispielsweise auf einer undefinedWebseite der ULB Düsseldorf oder bei der undefinedUniversitäts- und Landesbibliothek Münster.

Haben Sie Ihr Facharbeitsthema so weit konkretisiert, dass es sich lohnt, mit der Literaturrecherche zu beginnen?

Erst nach Festlegung Ihrer zentralen Fragestellung lohnt sich die Literaturrecherche. Ist das Thema noch zu vage oder allgemein gefasst, fällt es schwer, die passenden Suchbegriffe für die Literaturrecherche zu formulieren.

Bevor Sie mit der Recherche beginnen, empfehlen wir, Synonyme und verwandte Begriffe zu Ihren Suchbegriffen zu sammeln. Dies ist wichtig, da man nicht davon ausgehen kann, dass passende Literatur immer mit derselben Wortwahl beschrieben ist wie das eigene Thema.

Wissen Sie, was Sie tun können, wenn Sie mit einer Recherche zu viel oder zu wenig Literatur finden?

Wenn Sie zu wenig Literatur finden, können Sie prüfen,

  • ob Sie Tippfehler beim Eingeben des Suchbegriffs gemacht haben,
  • ob Sie mit synonymen oder verwandten Begriffen ein besseres Suchergebnis erzielen,
  • ob Sie mit mittels Trunkierung mehr Treffer erzielen. Trunkieren bedeutet, ein sogenanntes Trunkierungszeichen (meistens *) an den Wortstamm anzuhängen. So suchen Sie mit einer Suche nach allen Varianten verschiedener Wortenden, beispielsweise Bibliothek* = Bibliothek, Bibliotheken, bibliothekarisch, Bibliothekar, Bibliotheksbesuch usw.

Wenn Sie zu viel Literatur finden, können Sie prüfen,

  • ob Sie durch Kombination mehrerer Suchbegriffe die Treffermenge reduzieren können,
  • ob Sie allgemeine Suchbegriffe durch speziellere Begriffe ersetzen können,
  • ob Sie sich im ULB-Katalog im Reiter „Katalog plus Artikel“ befinden und sich die Treffermenge reduziert, wenn Sie in den Reiter „Katalog“ wechseln,
  • ob Sie Ihre Treffermenge sinnvoll einschränken können, beispielsweise auf bestimmte Erscheinungsjahre (z.B.  2006 – 2016) oder bestimmte Sprachen (z.B. nur deutschsprachige Publikationen). Die verschiedenen Funktionen zur Eingrenzung der Treffermenge finden Sie in der rechten Spalte des ULB-Katalogs.

Haben Sie den Zeitaufwand für Literaturrecherche und -beschaffung im Zeitplan Ihrer Facharbeit berücksichtigt?

Die Literaturrecherche ist ein laufender Prozess. Sie werden beim Schreiben immer wieder nach Literatur recherchieren müssen, da sich die Fragestellung und der dazu gehörige Informationsbedarf in der Regel beim Schreiben weiterentwickeln. Planen Sie für die wiederholte Literaturrecherche und -beschaffung ausreichend Zeit ein.

Der Bestand der ULB verteilt sich auf die Lesegeschosse der Zentralbibliothek sowie mehrerer dezentraler Bibliotheken und auf Magazine. Die Lesesaalbestände sind während der undefinedÖffnungszeiten zugänglich. Die Magazinbestände müssen über den Online-Katalog bestellt werden. Bitte beachten Sie hierbei die undefinedBereitstellungszeiten. Wenn Sie noch keine Ausleihkarte haben, wenden Sie sich zur Bestellung von Magazinbeständen bitte an das Bibliothekspersonal im 2. Lesegeschoss. Ein Großteil des ULB-Bestandes ist ausleihbar. Es gibt aber auch Bestände, die Sie nur im Lesesaal benutzen können.

Nicht in Düsseldorf vorhandene Literatur kann über die undefinedFernleihe kostenpflichtig aus einer auswärtigen Bibliothek bestellt werden. Bitte planen Sie die undefinedLieferdauer von Fernleihbestellungen ein.

 

Wissen Sie, welche Unterlagen und Ausstattung Sie zur Anmeldung und Benutzung der ULB mitbringen sollten?

Wer in der ULB Bücher ausleihen möchte, benötigt eine Ausleihkarte. Sie kostet für Schülerinnen und Schüler 15 € pro Kalenderjahr. Sie finden im Internet ein undefinedAnmeldeformular, das Sie ausdrucken und ausgefüllt mitbringen können. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren muss das Anmeldeformular von einem Elternteil unterschrieben werden. Zur Anmeldung muss der eigene gültige deutsche Personalausweis – ersatzweise der Reisepass in Verbindung mit einer Meldebescheinigung nicht älter als 1 Jahr – sowie (bei Jugendlichen unter 18) der Ausweis eines Elternteils vorgelegt werden.

In sämtlichen Einrichtungen der ULB stehen Kopiergeräte zur Verfügung. Bitte denken Sie daran, ausreichend Kleingeld mitzubringen.

Außerdem gibt es Scanner, die zurzeit kostenlos genutzt werden können. Für die Benutzung benötigen Sie einen USB-Stick.

Mäntel, Jacken, Taschen, Schirme usw. sind in Garderobenschränken mit Münzschließfächern einzuschließen. Bitte bringen Sie dafür ein 2-Euro-Stück mit.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an uns. Sie erreichen uns

Darüber hinaus bieten wir Anfang des Jahres Facharbeitssprechstunden zur intensiven Beratung rund um Ihre Facharbeit an. Die Termine werden rechtzeitig auf unserer undefinedHomepage bekanntgegeben.

 

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Benutzung