HHU StartULBLernen und ArbeitenInternetnutzungInternetnutzung auf den Rechnern der ULB

Internetnutzung auf den Rechnern der ULB

Der Aufruf von Internet-Seiten, die sich nicht auf einem WWW-Server der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf befinden, ist nur für Mitglieder und Angehörige der HHU und für externe Benutzer der ULB mit E-Ausweis möglich. Die ULB kommt damit ihrer Verpflichtung nach, den Internetzugang in erster Linie der Forschung, der Lehre und dem Studium zur Verfügung zu stellen sowie missbräuchliche Nutzung zu unterbinden.

Nutzung der ULB Rechner

Gäste ohne Uni-Kennung oder E-Ausweis

können sich mit der Kennung "HHU-Gast" anmelden und im InternetExplorer sämtliche WWW-Angebote der undefinedHHU (einschließlich der Seiten der ULB und des undefinedZIM) aufrufen.

Benutzer mit Uni-Kennung oder E-Ausweis

können sich an den ULB-Rechnern mit ihrer Uni-Kennung oder ihrer E-Nummer anmelden und auch  die außerhalb des HHU-Netzes betriebenen WWW-Angebote (soweit sie nicht aus organisatorischen oder rechtlichen Gründen gesperrt sind) sowie alle auf den Rechnern installierten Programme nutzen.

Wie können Sie sich anmelden?

Die ULB-Rechner stehen zur freien Verfügung, wenn eine Anmeldemaske sichtbar ist. Der Benutzer meldet sich mit seiner Uni-Kennung, seiner E-Benutzerausweisnummer oder mit der Kennung "HHU-Gast" an. Dann wird ein virtuelles Image eines Windows 10-PCs auf einem Server generiert und dem Benutzer bereit gestellt. Gast-Benutzer haben nur den InternetExplorer, die anderen Benutzer neben mehreren Browsern auch viele andere Programme zur Verfügung. Nach der Nutzung sollte man sich abmelden oder den PC herunterfahren. Wenn der Benutzer den PC am Ein/Ausschaltknopf ausschaltet und sich innerhalb von 5 Minuten nochmals anmeldet, sind die vorher angelegten Dateien noch vorhanden (dies geht auch an einem anderen PC, da das Image zentral auf einem Server vorgehalten wird). Lässt der Benutzer die 5 Minuten verstreichen, wird das Image unwiderruflich gelöscht. Falls der Benutzer vergisst, den PC nach getaner Arbeit herunterzufahren, wird er nach einem Timeout von 20 Minuten abgemeldet und das Image sofort gelöscht. Dies geschieht auch bei 20 minütiger Inaktivität. Die Gastkennung "HHU-Gast" wird bereits nach 5 Minuten Inaktivität automatisch abgemeldet.

 

Bitte beachten Sie:

Um eine missbräuchliche Internetnutzung unter Ihrem Namen zu vermeiden, sollten Sie sich am Ende Ihrer Recherche immer abmelden oder den PC herunterfahren. Außerdem sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit Ihr Passwort nicht Dritten zugänglich machen und es gegebenenfalls von Zeit zu Zeit in Ihrem IDM-Konto ändern (externe Benutzer ändern ihr Passwort über ihr Benutzerkonto, Hinweise s. undefinedAnmeldung zur Führung des Benutzerkontos).

zur Online-Auskunft

Kontakt

 Dagmar Walochnik

Dagmar Walochnik

Universitätsstraße 1
Gebäude: 24.41
Etage/Raum: U1.24
Tel. +49 211 81-14043; 7150965 (Pieper)
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Allgemeine Infrastruktur