Ablauf der Antragstellung

Sprechen Sie uns gerne bereits im Vorfeld der Antragstellung an; so können wir schon vorab klären, ob eine Förderung in Frage kommt und Sie ggf. bei der Suche nach einer alternativen Publikationsmöglichkeit unterstützen.

Bei Publikationsgebühren über dem förderfähigen Betrag von 2.000 Euro (inkl. MwSt.) lässt sich eventuell eine Reduzierung der Gebühr beim Verlag zu erwirken, sodass eine Förderung doch erfolgen kann. Kommen Sie in einem solchen Fall bitte vor der Einreichung des Beitrags auf uns zu.

Bitte stellen Sie den Antrag auf Förderung möglichst frühzeitig über unser undefinedWebformular. Wir teilen Ihnen zeitnah mit, ob die Publikationsgebühr übernommen werden kann.

Beachten Sie bitte, dass eine Förderzusage nur für 12 Monate gültig ist und sich ausschließlich auf den angegebenen Artikel sowie die genannte Zeitschrift bezieht.

Falls es doch nicht zu einer Publikation kommt oder Sie unsere Finanzierung aus anderen Gründen nicht mehr in Anspruch nehmen möchten, teilen Sie uns dies bitte zeitnah mit. Sollten Sie den Artikel doch in einer anderen Zeitschrift als geplant publizieren, ist dafür ein neuer Antrag erforderlich.

zur Online-Auskunft

Kontakt

 Thorsten Lemanski

Thorsten Lemanski

Universitätsstraße 1
Gebäude: 24.41
Etage/Raum: ZG.84
Tel. +49 211 81-15367
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Allgemeine Infrastruktur