Inventar der mittelalterlichen Handschriftenfragmente

Fragment K02:F49

Signatur K02:F49, Seite 2v, 1r

Vergrern

Seite 2v, 1r

 
Signatur K02:F49, Seite 1v, 2r

Vergrern

Seite 1v, 2r

 
Signatur K02:F49, Seite 6v, 3r

Vergrern

Seite 6v, 3r

Signatur K02:F49, Seite 3v, 6r

Vergrern

Seite 3v, 6r

 
Signatur K02:F49, Seite 5v, 4r

Vergrern

Seite 5v, 4r

 
Signatur K02:F49, Seite 4v, 5r

Vergrern

Seite 4v, 5r

Signatur K02:F49, Seite 8v, 7r

Vergrern

Seite 8v, 7r

 
Signatur K02:F49, Seite 7v, 8r

Vergrern

Seite 7v, 8r

 
Signatur K02:F49, Seite 12v, 9r

Vergrern

Seite 12v, 9r

Signatur K02:F49, Seite 9v, 12r

Vergrern

Seite 9v, 12r

 
Signatur K02:F49, Seite 11v, 10r

Vergrern

Seite 11v, 10r

 
Signatur K02:F49, Seite 10v, 11r

Vergrern

Seite 10v, 11r

Signatur K02:F49, Seite 14v, 13r

Vergrern

Seite 14v, 13r

 
Signatur K02:F49, Seite 13v, 14r

Vergrern

Seite 13v, 14r

 
Signatur K02:F49, Seite 16v, 15r

Vergrern

Seite 16v, 15r

Signatur K02:F49, Seite 15v, 16r

Vergrern

Seite 15v, 16r

 
Signatur K02:F49, Seite 18v, 17r

Vergrern

Seite 18v, 17r

 
Signatur K02:F49, Seite 17v, 18r

Vergrern

Seite 17v, 18r

Signatur: K02:F49
Autor(en): Publius Papinius Statius
Titel: Thebais (mit Scholien des Lactantius Placidus)
Orte: Werden
Beschreibstoff: Pergament
Umfang: 9 Doppelbl.
Größe: max. 280x434 mm
Zeilen: 35 Zeilen
Spalten: einspaltig
Entstehungszeit: 10. Jh.
Sprache: Latein
Erhaltungszustand: horizontal und vertikal beschnitten, stellenweise verderbt durch Leim
Inhalt: 1r: liber III,334-368: [p]ectore desp[ecto v]acu[a iacet] ... haec vulnera cerno (Ed.: Roger Lesueur (1990), S. 68-69); 1v: liber III,369-403: [integer] hosne mihi ... ubi maximus illi (Ed.: Ebd., S. 69-71); 2r: liber III,404-438: [sudor] et [indicio] ... mycono gyaroque revelli (Ed.: Ebd., S. 71-72); 2v: liber III,439-473: [Dele times magnique] ... caelo deferre latentes (Ed.: Ebd., S. 72-73); 3r: liber III,693-719: [Exturbata quies non] ... [cunctamur nata paratus] (Ed.: Ebd., S. 81-82); 3v: liber III: [Duodecim versus?] und liber IV,1-18: [...]ere querit ... [rorant] clipeique iubeque (Ed.: Ebd., S. 84); 4r: liber IV,26-55: heret amica [manus] ... [poto Phlegthonte cerastas] (Ed.: Ebd., S. 85-86).
Vorbesitzer: Benediktinerabtei Werden
Buchschmuck: versifiziert, glossiert
Verweise: K19:Z10/06; M0074
Literatur: Blau, August, Verzeichnis der Handschriftenkataloge der deutschen Bibliotheken, in: Centralblatt fr Bibliothekswesen 3/1 (1886), S. 28; Clogan, Paul M., The manuscripts of Lactantius Placidus' commentary on the Thebaid (1), in: Scriptorium 22 (1968), S. 89; Crecelius, Wilhelm, Ein Dsseldorfer Statiusfragment, in: Rheinisches Museum fr Philologie 32 (1877), S. 632-636; Schmitz, Wilhelm, Ein Dsseldorfer Statiusfragment, in Rheinisches Museum fr Philologie 21 (1866), S. 438-443; Stwer, Wilhelm, Das Erzbistum Kln 3, Die Reichsabtei Werden an der Ruhr, Berlin u.a. 1980 (Germania Sacra N. F. 12), S. 66.

[ Zurück ]

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Landesbibliothek & Sonderbestände