Ausstellungen

Kultur ist dort, wo man sich trifft. Die ULB nutzt ihr vielbesuchtes Foyer und die Räume der Fachbibliothek Rechtswissenschaft zur Präsentation wechselnder Ausstellungen. Angehörige der Universität zeigen ihre Forschungsprojekte, Düsseldorfer Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Das Spektrum dessen, was ausgestellt wird, ist breit: Forschungsdokumentationen, Kunst, Schätze aus dem eigenen Bestand.

 

Aktuelle Ausstellung im Foyer der Zentralbibliothek

Horst Meister – Ein deutscher Totentanz

Ausstellungseröffnung 29. Januar 2019, 18 Uhr

Die vor 40 Jahren am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf begründete Graphiksammlung Mensch und Tod zählt heute zu den umfassendsten und qualitativ hochwertigsten Graphiksammlungen um die Themen Sterben, Tod und Totentanz. Jüngst konnte die fast 6000 Originalgraphiken umfassende Sammlung mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde und Förderer der HHU um den Graphikzyklus Ein deutscher Totentanz von Horst Meister (*1937) nachhaltig erweitert werden.

mehr ...

Ausstellung im Foyer der MNR-Klinik

Die Kunst, das menschliche Leben zu verlängern

Gesundheitslehren in den Historischen Sammlungen der ULB Düsseldorf

Die Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (ULB) präsentiert acht herausragende Werke aus ihrem medizinhistorischen Bestand im Foyer der MNR-Klinik. 

mehr ...

zur Online-Auskunft

Kontakt

Carola Spies

Universitätsstraße 1
Gebäude: 24.41
Etage/Raum: ZG.81
Tel. +49 211 81-15641


	
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Allgemeine Infrastruktur