Einführung eines cloudbasierten Bibliotheksmanagementsystems

Größtes IT-Projekt in der Geschichte der ULB – Serviceeinschränkungen im März/April

Die ULB wird Ende April auf das cloudbasierte Bibliotheksmanagementsystem Alma umsteigen, das alle Prozesse und Transaktionen im Umgang mit gedruckten und elektronischen Medien in der ULB abbildet. Das System wird in Kooperation mit dem Hochschulbibliothekszentrum NRW bis 2023 in 42 nordrhein-westfälischen Hochschulbibliotheken eingeführt. Die ULB ist Pilotbibliothek in der ersten Umstiegsphase.

Vor dem „Go live“ sind Serviceeinschränkungen leider unumgänglich, da vor der Inbetriebnahme von Alma die bestehenden Daten und das alte System im März und April „eingefroren“ werden müssen. Der Bibliothekskatalog und somit der Zugriff auf die elektronischen Medien und Nachweisdaten steht Ihnen durchgängig zur Verfügung.
 

Einschränkungen (Stand 25. Februar 2021)

  • Neuerwerbungen: Vom 12. März bis zum 22. April können wir keine Medien erwerben. Die Lehrenden sind gebeten, neue Literatur, die für das Sommersemester 2021 benötigt wird, bis zum 12. März, besser bis Ende Februar 2021 zu bestellen. Gleiches gilt für Erwerbungsvorschläge von Studierenden und weiteren Nutzerinnen und Nutzern. Danach eingehende Bestellungen und Erwerbungsvorschläge sammeln wir gerne und werden sie ab Ende April bearbeiten.
     
  • Ausleihbetrieb: Die Ausleihe und Rückgabe von Medien sowie Magazinbestellungen und Vormerkungen werden voraussichtlich zwischen dem 15. und dem 20. April 2021 nicht möglich sein. Leihfristen für alle ausgeliehenen Medien werden so verlängert, dass in diesem Zeitraum keine Gebühren für Sie anfallen werden.
     
  • Fernleihen: Die Bestellung von gedruckten Monographien über die Fernleihe ist vom 11. März bis zum 6. April nicht möglich. Zeitschriftenartikel und Abschnitte aus gedruckten Monographien können ohne Einschränkungen bestellt werden.
     
  • Print-Semesterapparate: Die Bestellung von Literatur für Print-Semesterapparate des Sommersemesters 2021 ist erst ab dem 22. April möglich. Elektronische Semesterapparate sind von dieser Einschränkung nicht berührt und können durchgängig bestellt werden.

 

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Öffentlichkeitsarbeit