Beratung zu Open Access, Publizieren und Forschungsdatenmanagement nachgefragt

Welche Optionen für Primär- und Sekundärveröffentlichungen in Open-Access-Zeitschriften und Repositorien bestehen? Welche Möglichkeiten der Finanzierung von Publikationsgebühren gibt es? Insbesondere bei Fragen rund ums Publizieren und um Open Access wünschen sich die Promovierenden der HHU Unterstützung von der Bibliothek. Einführende Unterstützung beim Forschungsdatenmanagement sollte auch nicht fehlen. Diese Ergebnisse lieferte jüngst eine Online-Umfrage der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Düsseldorf.


Die ULB hinterfragt kontinuierlich ihre Services und passt sie an veränderte Anforderungen der Wissenschaft an, um die Wissenschaftler*innen an der HHU bestmöglich in ihrer Arbeit zu unterstützen. In diesem Kontext hat die ULB im Jahr 2019 ihre Services für Promovierende auf den Prüfstand gestellt und eine Umfrage gestartet. Im Fokus standen Fragen zum Bedarf an Informations- und Literaturrecherche, Informations- und Literaturbeschaffung, Forschungsdatenmanagement, Publizieren und Open Access sowie historischen Materialien und Sammlungen. Rund 100 Promovierende aus allen Fakultäten der HHU beteiligten sich an der Umfrage. Die ULB dankt allen Teilnehmer*innen herzlich für die Unterstützung bei der bedarfsorientierten Weiterentwicklung der Bibliothek und ihrer Services.

Zentrales Anliegen der Promovierenden ist eine umfassende Beratung zum Publizieren und zu Open Access. Dabei stehen nicht nur Fragen zur Finanzierung und zu rechtlichen Aspekten im Vordergrund, sondern auch fachspezifische Fragestellungen – beispielsweise nach Möglichkeiten, die Sichtbarkeit der eigenen Publikation zu erhöhen.

Ebenfalls von hoher Relevanz für die Zielgruppe Promovierende ist das Thema Forschungsdatenmanagement. Hierbei interessieren insbesondere einführende Grundlagen sowie Beratung zur Recherche und Nachnutzung bereits publizierter Forschungsdaten.

Was die bevorzugten Formate für die Nutzung von Informationen und Beratungsservices der ULB zu solchen Themen betrifft, werden an erster Stelle Informationen über die Webseite genannt, gefolgt von individuellen Gesprächen und Workshops sowie Webinaren und Online-Tutorials.

In vielen der genannten Bereiche bietet die ULB bereits Services an bzw. baut diese aktuell aus: Für Publizierende hat die ULB beispielsweise in Zusammenarbeit mit einigen Fakultäten Finanzierungsmöglichkeiten für Open-Access-Publikationen in sogenannten Goldenen Zeitschriften geschaffen (Infos unter: www.ulb.hhu.de/link/apc). Seit 2019 unterstützt die Bibliothek zudem bei Management und Veröffentlichung von Online-Zeitschriften durch den Einsatz der Software „Open Journal System“. Die Unterstützung für OA-Monographien ist in Vorbereitung.  Die fertige Publikation kann weiterhin – wie u.a. die Online-Dissertationen – auf dem Dokumentenserver veröffentlicht werden. Mit den Erfahrungen aus einem drittmittelgeförderten Kooperationsprojekt zu Forschungsdaten bieten ZIM und ULB ihren Wissenschaftler*inneneine erste Anlaufstelle für Fragen rund ums Forschungsdatenmanagement (Infos unter: https://fdm.hhu.de).

Bei Fragen, Anregungen und dem Bedarf an fachspezifischer individueller Beratung wenden Sie sich gerne an den Academic & Research Support – die Fachreferent*innen der ULB.
Kontakte unter: www.ulb.hhu.de/link/fachreferent

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Öffentlichkeitsarbeit