Was mit Kunst?

Schüler*innen besuchten Buchbinde-Workshop in der ULB

Am 31. Juli besuchten acht Jugendliche von verschiedenen Schulen aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf die Buchbinderei der ULB und lernten in einem eintägigen Workshop grundlegende Buchbindetechniken. Der Workshop "Grafik und Buchkunst" unter der Leitung des Künstlers Manuel Boden ist Teil des vom KIT (Kunst im Tunnel) organisierten Projekts „Was mit Kunst?“. Es bietet Jugendlichen von Juni bis Oktober die Möglichkeit herauszufinden, ob Performance, Tanz, Malerei, Fotografie, Video, Film, Bildhauerei, Grafik, Buchkunst oder Presse- und Vermittlungsarbeit im Kulturbereich Felder sind, in denen sie später arbeiten möchten.

Die ULB beteiligt sich nach 2017 zum zweiten Mal an diesem Projekt.

Die unter fachkundlicher Anleitung der Buchbinder*innen der ULB entstandenen Arbeiten der Schüler*innen werden am 19./20. Oktober im KIT präsentiert und zu Gunsten einer gemeinnützigen Einrichtung verkauft.

Informationen zum Projekt „Was mit Kunst“ unter https://www.kunst-im-tunnel.de/was-mit-kunst.html

zur Online-Auskunft
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Öffentlichkeitsarbeit