Die ULB Düsseldorf: Wissen, wo das Wissen ist.

Wir sind für Sie da - digital und vor Ort

Update

  • Ab dem 17.08. stehen die Arbeitsplätze auf der Etage O3 (Nordseite) auf Grund von Vorbereitungen für weitere Baumaßnahmen nicht mehr zur Verfügung. Dafür stellen wir Ihnen aber ab Montag, dem 10.08. Arbeitsplätze auf der Etage O2 Nordseite neu zur Verfügung. Die Platzbuchung für diese Arbeitsplätze ist freigeschaltet.

  • Ab dem 25.07.2020 sind die Zentralbibliothek und die Fachbibliothek Rechtswissenschaft auch am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Die Platzbuchung ist freigeschaltet.

Das Wichtigste zur aktuellen Bibliotheksnutzung

  • Geöffnete Standorte/Öffnungszeiten
    Zentralbibliothek und Fachbibliothek Rechtswissenschaft: täglich 10 – 19 Uhr
    Fachbibliothek Medizin: Montag bis Freitag 10 – 19 Uhr
  • Zugang für alle Nutzergruppen - Infos
  • Begrenztes Angebot an Lern- und Arbeitsplätze, Platzbuchung erforderlich
  • Auskunft/Beratung telefonisch unter 0211 81-12900, per E-Mail, per Chat  (Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr) oder persönlich in der Zentralbibliothek (Mo – Fr von 11 bis 14 Uhr)
Platzbuchung
    • Aktuell ist die ULB mit einem begrenzten Angebot an Lern- und Arbeitsplätzen geöffnet.
    • Über das Platzbuchungssystem können Sie sich für bis zu sechs Stunden einen Arbeitsplatz in der Zentralbibliothek oder in der Fachbibliothek Rechtswissenschaft buchen.
    • Eine Buchung ist zwingend erforderlich.
    • Bitte beachten Sie nachfolgende Hinweise insbesondere die Nutzungs- und Buchungsregelungen.

    Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie
    Die geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften, die nur eine begrenzte Personenzahl in den Gebäuden erlauben, ermöglichen lediglich eine reduzierte Bereitstellung von Lern- und Arbeitsplätzen.  

    Rahmenbedingung aufgrund der aktuellen Sanierungsmaßnahme in der Zentralbibliothek
    Die Hygiene- und Abstandsvorschriften würden in der Zentralbibliothek durchaus eine größere Anzahl an Lern- und Arbeitsplätzen erlauben, diese können jedoch aufgrund einer umfassenden Sanierungsmaßnahme nicht bereitgestellt werden. Die klimatischen Verhältnisse in den Lesesälen waren in der Vergangenheit häufig Anlass für Beschwerden. Nun werden die Klimageräte im gesamten Haus ausgetauscht und wir freuen uns, Ihnen zukünftig mit optimierten Klimaverhältnissen bessere Arbeitsbedingungen bieten zu können. Derzeit beeinträchtigen die Arbeiten jedoch den Betrieb, sodass aktuell ausschließlich Arbeitsplätze in den Lesegeschossen O1 udn O3 zur Verfügung stehen und auch dort mit Lärmbeeinträchtigungen zu rechnen ist.

    Nutzungs- und Buchungsregelungen

    • Für die Buchung benötigen Sie Ihre Uni-Kennung oder die E-Nummer Ihrer Ausleihkarte und Ihr Passwort.
    • Plätze können vormittags (10 bis 13 Uhr), nachmittags (13 bis 16 Uhr) oder abends (16 bis 19 Uhr) für bis zu sechs Stunden gebucht werden.
    • Buchbare Plätze sind grün (Zentralbibliothek und Fachbibliothek Medizin) bzw. blau (Fachbibliothek Rechtswissenschaft) hinterlegt, bereits gebuchte Plätze rot.
    • Die Buchung kann bis zu einer Woche im Voraus vorgenommen werden. Die Freischaltung der Plätze erfolgt jeweils um 9 Uhr.
    • Die Arbeitsplätze sind durchnummeriert. Nehmen Sie bitte ausschließlich den von Ihnen gebuchten Arbeitsplatz ein. Sie können die Nummer jederzeit im Belegungsplan einsehen. Nach dem Login ist der von Ihnen gebuchte und somit rot hinterlegte Arbeitsplatz mit einem blauen Rahmen versehen.
    • Sollten Sie den Arbeitsplatz vor der Nutzung reinigen wollen, stehen hierfür Reinigungsmittel bereit.
    • In der Bibliothek besteht die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese darf am gebuchten Arbeitsplatz abgenommen werden. Sobald der Arbeitsplatz verlassen wird, ist die Mund-Nasen-Bedeckung wieder zu tragen.
    • Sollten Sie einen gebuchten Platz doch nicht benötigen, bitten wir Sie im Interesse Anderer die Buchung zu stornieren. Nicht wahrgenommene Plätze verfallen 20 Minuten nach Buchungsbeginn und stehen zur freien Nutzung zur Verfügung. Die ULB behält sich vor, im Falle wiederholter Nicht-Stornierung von gebuchten Plätzen Nutzer*innen von der Platzbuchung auszuschließen.

      Zum Platzbuchungssystem
FAQs rund um die aktuelle Bibliotheksnutzung
  • Stand: 10.07.2020

    Fragen und Antworten rund um die zurzeit geltenden Nutzungsbedingungen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, per Chat oder telefonisch unter 0211 81-12900 (Mo – Fr: 9 – 16 Uhr) oder persönlich montags bis freitags zwischen 11 und 14 Uhr im Informationszentrum der Zentralbibliothek. Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie hier.

    • Welche Standorte sind geöffnet?
      Aktuell sind die Zentralbibliothek und die Fachbibliotheken Medizin und Rechtswissenschaft geöffnet. Darüber hinaus ist das Universitätsarchiv nach vorheriger Terminabsprache geöffnet. Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin per E-Mail an universitätsarchiv(at)ulb.hhu.de oder telefonisch unter 0211 81-15635.
       
    • Gelten die üblichen Öffnungszeiten?
      Nein, aktuell haben wir montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
       
    • Ist die Bibliothek für alle Nutzerinnen und Nutzer geöffnet?
      Ja, seit dem 8. Juni ist die Bibliothek wieder für alle Nutzergruppen geöffnet. Gleichwohl ist aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften, weiterhin nur eine begrenzte Personenzahl im Gebäude möglich.
       
    • Welche Voraussetzung gilt für den Zutritt der Bibliothek?
      Voraussetzung für den Zutritt zur Bibliothek ist die Vorlage Ihrer gültigen persönlichen Ausleihkarte bzw. HHU Card. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre HHU Card aktiviert ist. Gemäß Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sind wir außerdem verpflichtet, Ihre Telefonnummer zu erheben und für vier Wochen aufzubewahren.  
       
    • Muss ich eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen?
      Ja, die Bibliothek darf nur mit einer textilen Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. Alltagsmaske, Tuch, Schal) betreten werden.
       
    • Was mache ich, wenn ich meinen Ausleihkarte verlängern möchte oder noch keine Ausleihkarte habe?

      • Studierende und Promovierende mit externer Ausleihkarte wenden sich bitte unter Angabe ihrer Matrikelnummer an ausleihe(at)ulb.hhu.de, um eine Studierenden-Ausleihkarte zu erhalten.
      • Externe Nutzer*innen können ihre Ausleihkarte ausschließlich online verlängern. Eine sofortige kostenpflichtige Verlängerung ist hier möglich.
      • Externe Nutze*innen, die vom Jahresnutzungsentgelt in Höhe von 15,00 € befreit sind, senden bitte einen Scan des Nachweises über die Gebührenbefreiung an ausleihe(at)ulb.hhu.de. Wir informieren Sie per E-Mail, sobald wir Ihre Karte verlängert haben.
      • Die Beantragung einer Ausleihkarte ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die freien Termine können Sie hier einsehen. Bitte wenden Sie sich unter Angabe Ihres Wunschtermins an ausleihe(at)ulb.hhu.de.
         

    • Was sollte ich vor dem Bibliotheksbesuch beachten? Wie kann ich meinen Bibliotheksbesuch vorbereiten?
      Bitte recherchieren Sie vorab im ULB-Katalog die Signaturen und Standorte der Bücher, die Sie aus dem Freihandbestand ausleihen möchten. Vor Ort stehen einige wenige PCs für die Recherche zur Verfügung. Bücher aus dem Magazin sollten Sie mindestens einen Tag vor der Abholung bestellen.
       
    • Gelten die üblichen Bereitstellzeiten für Magazinbestellungen?
      Nein, aktuell gelten folgende Bereitstellzeiten: Bestellungen auf Bestände der Standorte Zentralbibliothek/Magazin, Magazin Geisteswissenschaften sowie Außenmagazin, die bis 15 Uhr getätigt werden, werden am nächsten Werktag um 10 Uhr bereitgestellt, Bestände aus dem Außenmagazin Medizin am nächsten Werktag um 12 Uhr. Bestellungen auf Bestände aus dem Außenmagazin Mauerstraße, die bis mittwochs 24 Uhr aufgegeben werden, werden freitags um 10 Uhr bereitgestellt.
       
    • Können alle Medien ausgeliehen bzw. genutzt werden?
      Nein, die Bestände der Verbundbibliotheken Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften II können nicht genutzt werden. Zur Unterstützung der Lehre können Mitarbeitende der HHU über einen Ausleihservice für Präsenzbestände die nicht ausleihbare Bestände der Verbundbibliothek Geisteswissenschaften II sowie der Fachbibliothek Rechtswissenschaft nutzen. Für die Nutzung nicht ausleihbarer Bestände aus den Lesesälen der Zentralbibliothek und Fachbibliothek Rechtswissenschaften, buchen Sie bitte einen Arbeitsplatz in der Bibliothek. Zur Platzbuchung
       
    • Kann ich nicht ausleihbare Magazinbestände benutzen?
      Ja, die Benutzung nicht ausleihbarer Magazinbestände ist wieder möglich. Bitte bestellen Sie diese über den ULB-Katalog. Sie können diese im Sonderlesesaal benutzen.
      Für Mikroformen buchen Sie bitte zusätzlich ein Lesegerät. Zur Buchung
      Nicht ausleihbare Bestände aus dem Außenmagazin Medizin werden Ihnen in der Fachbibliothek Medizin ohne vorherige Terminvereinbarung in den Selbstabholregalen bereitgestellt.
       
    • Ist der Sonderlesesaal geöffnet?
      Ja, der Sonderlesesaal im Lesegeschoss O1 der Zentralbibliothek ist für die Nutzung der Thomas-Mann-Sammlung, der Präsenzbestände der Buch- und Handschriftenkunde, der Rarabestände und für die Nutzung der nicht ausleihbaren Magazinbestände und Fernleihen Mo – Fr von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
      Nicht ausleihbare Magazinbestände bestellen Sie bitte regulär über den ULB-Katalog.
      Für die Nutzung der nicht ausleihbarer Fernleihen sowie der Altbestände und der Rara ist es zwingend erforderlich, dass Sie online einen Arbeitsplatz im Sonderlesesaal buchen. Zur Online-Buchung 
       
    • Welche Regelungen gelten bzgl. der Ausleihfristen?
      Für die Ausleihfristen gelten seit dem 8. Juli wieder die üblichen Regelungen.
       
    • Kann ich jetzt auch wieder in der Bibliothek lernen und arbeiten?
      Ja, seit dem 8. Juni steht ein begrenztes Angebot an Lern- und Arbeitsplätzen zur Verfügung. Voraussetzung zur Nutzung ist eine vorherige Buchungen. Informationen dazu finden Sie hier. Die Nutzung der Einzel- und Gruppenarbeitsräume ist aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften nicht möglich.
       
    • Kann ich scannen, drucken und kopieren?
      Scanner sowie Drucker und Kopierer stehen in der Zentralbibliothek im Erdgeschoss und im Lesegeschoss O3, in der Fachbibliothek Rechtswissenschaft auf den Ebenen U1, EG und O2  und in der FB Medizin auf den Ebenen 04 und O6 zur Verfügung. Bitte achten Sie dort strikt auf Abstandsregeln und Ihre Handhygiene. Für die Reinigung der Geräte stehen Reinigungsmittel bereit.
       
    • Sind die Bibliotheks-PCs zugänglich, z. B. für die Katalog-Recherche?
      Ja, in der Zentralbibliothek stehen im Erdgeschoss sowie in den Lesegeschossen O1 und O3 einige wenige Recherche-PCs zur Verfügung. In der Fachbibliothek Rechtswissenschaft finden Sie auf den Ebenen U1, O1 und O2, in der Fachbibliothek Medizin auf den Ebenen O4, O6 und O7. Es ist dennoch ratsam, Ihren Bibliotheksbesuch bereits zu Hause vorzubereiten, indem Sie im ULB-Katalog recherchieren und Signaturen und Standorte der Bücher notieren.
       
    • Kann ich Gebühren bezahlen?
      Ja, der Kassenautomat im Foyer der Zentralbibliothek ist zugänglich.
       
    • Können wieder Fernleihen bestellt werden?
      Ja, seit dem 8. Juni sind Fernleihbestellungen wieder für alle Nutzergruppen möglich. Da die Fernleihe aktuell noch nicht in vollem Umfang in Betrieb ist, übernimmt die ULB vorübergehend die Bearbeitungsgebühr für Buchbestellungen.
      Nicht ausleihbare Fernleihen können nach vorheriger Buchung eines Arbeitsplatzes im Sonderlesesaal genutzt werden. Zur Online-Buchung
       
    • Was passiert mit meiner Fernleihe, die vor der Schließung der Bibliothek nicht mehr von mir abgeholt werden konnte?
      Nicht abgeholte Fernleihen wurden zwischenzeitlich an die Lieferbibliotheken zurückgeschickt. Bitte geben Sie Ihre Fernleihbestellungen bei Bedarf erneut auf. Die ULB übernimmt vorübergehend die Bearbeitungsgebühr für Buchbestellungen.
       
    • Welche Regelung gilt für die Abgabe von Dissertationen?
      Schicken Sie uns Ihre Unterlagen per Post zu oder nutzen Sie für die Abgabe Ihrer Dissertation den Terminbriefkasten der HHU. Er befindet sich am Gebäude 21.01, unmittelbar am Treppenaufgang von der Universitätsstraße zum Studierenden Service Center (SSC). Adressieren Sie die Unterlagen bitte an folgenden Adresse:

      Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf,
      Hochschulschriften- und Tauschstelle,
      Frau Kuhn,
      Universitätsstr. 1,
      40225 Düsseldorf
Digitale Literaturversorgung
    • Wir haben ein großes Angebot an E-Books, E-Journals und Fachdatenbanken. Sie finden diese im ULB-Katalog und unter dem Menüpunkt „Recherchieren“ hier auf der ULB-Startseite. Nach Installation des VPN-Clients und via Shibboleth stehen Ihnen als Mitglied der HHU die elektronischen Ressourcen jederzeit an jedem Ort zur Verfügung. Einen Leitfaden zur Nutzung der Online-Ressourcen der ULB finden Sie hier.
    • Aktuell haben wir unser E-Book-Angebot nochmals umfassend ausgebaut. Einen Überblick über die neu erworbenen E-Book-Pakete finden Sie hier.
    • Sofern Sie ein E-Book in unserem Angebot vermissen, unterbreiten Sie uns gerne einen Erwerbungsvorschlag.
    • Sie fragen sich, warum Ihnen ein Verlagsangebot für ein E-Book vorliegt, wir das Buch aber nicht kaufen können? Diese sowie weitere Fragen rund um die Erwerbung digitaler Ressourcen beantworten wir in unseren FAQs E-Books.
    • Zur Unterstützung von Forschung und Lehre können Mitarbeitende der HHU und Studierende in Examensvorbereitung über einen Campuslieferdienst kostenfrei Scans von Aufsätzen und Buchkapiteln aus Printmedien bestellen, die sich im Bestand der ULB befinden. Der Lieferdienst ist für alle Fächer der HHU nutzbar.
    • Die aktuellen Regelungen bzgl. der Bestellung von Fernleihen finden Sie hier hier.
    • Viele Verlage stellen in der aktuellen Situation Artikel, Zeitschriften und E-Books vorübergehend kostenlos zur Verfügung. Eine Zusammenstellung dieser Verlagsangebote finden Sie hier.
Digitale Lehr- und Beratungsangebote
    • Über Rocket-Chat bieten wir eine digitale Sprechstunde an. Diese Recherche-Sprechstunde findet jeweils dienstags zwischen 14 und 16 Uhr an. Der Login erfolgt über die Uni-Kennung. Dort erreichen Sie unsere Experten zur Literaturrecherche sowie zur Literaturverwaltung.
    • Im Online-Kit der ULB Düsseldorf erfahren Sie, wie Sie von den digitalen Services der ULB Gebrauch machen und wie Sie auch von zu Hause darauf zugreifen können.
    • Im ULB-Kompass können Sie in übersichtlichen E-Learning Modulen u.a. lernen, wie und wo Sie gut recherchieren, wie Sie Ihre Suchergebnisse verbessern, Ergebnisse strukturieren und Hausarbeiten vorbereiten können. Das Lernmodul zur Informationskompetenz gibt Ihnen ebenfalls einen strukturierten Einblick in die Materie.
    • Auskunft über die Einbindungsmöglichkeiten von Tutorials der ULB aus dem Bereich Schlüsselkompetenzen in Lehrveranstaltungen an der HHU gibt unser Video „Digitale Lehr- und Beratungsangebote“.

Online-Kit

  • E-Books, E-Journals, E-Papers
  • Datenbanken
  • Frei verfügbare Literatur

Im Online-Kit der ULB Düsseldorf erfahren Sie, wie Sie von den digitalen Services der ULB Gebrauch machen und wie Sie auch von zu Hause darauf zugreifen können.

Let’s chat

 

Telefonieren nicht angebracht, mailen zu umständlich? Chatten Sie mit uns!

Nach einem Systemwechsel funktioniert unser Chat, vorerst im Testeinsatz, nun auch komfortabel auf allen Smartphones und Tablets – egal ob iOS und Android.

Einfach während unserer Servicezeiten (Mo-Fr 9-16 Uhr) auf die Sprechblase auf der Bibliothekswebsite oder direkt im ULB-Katalog klicken und schon kann’s losgehen. Lassen Sie uns Ihre Fragen, Screenshots oder Dokumente schnell und unkompliziert zukommen.

Unser Auskunftsteam sowie unsere Profis aus dem Bereich E-Books, E-Journals, Datenbanken helfen Ihnen gerne weiter.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDezernat Allgemeine Infrastruktur