Zum Inhalt springenZur Suche springen

Detailansicht


Update zur Initiative der Landesregierung E-Books.NRW

Der Ausbau des E-Book-Bestandes der ULB Düsseldorf geht weiter. Nachdem wir im vergangenen Jahr über 90.000 E-Books lizenziert haben und damit über 280.000 E-Books über den Katalog anbieten, können wir aktuell dank einer Initiative der Landesregierung umfangreich weitere E-Books für Studium und Lehre verfügbar machen.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft stellt mit E-Books.NRW bis 2023 insgesamt 40 Millionen Euro für 42 Bibliotheken für E-Book-Lizenzen zur Verfügung, um die Studierenden und Hochschulen in Nordrhein-Westfalen in Zeiten der Corona-Pandemie im digitalen Lehrbetrieb zu unterstützen. Ziel der Initiative ist, dem gesteigerten Bedarf nach dauerhaft nutzbaren, elektronischen Medien für Studium und Lehre mit einem möglichst breit gefächerten inhaltlichen Spektrum an E-Books landesweit Rechnung zu tragen.

Für die Dauer von drei Jahren stehen über die Hochschulbibliotheken neben den kompletten aktuellen E-Book-Inhalten der Anbieter auch die sukzessiv hinzukommenden Neuerscheinungen zur Verfügung. Um den Bedarf an E-Books für Studium und Lehre auch auf absehbare Zeit zu gewährleisten, wurde mit den Anbietern vereinbart, dass die am meisten von den Studierenden nachgefragten Bücher auf Dauer erworben werden.

Aufgrund der Initiative kann die ULB Düsseldorf den Ausbau des E-Book-Bestandes in 2021 im umfangreichen Maße fortsetzen und damit der e-preferred-Strategie gerecht werden.

+++ Update 02.07.2021: Zu den Lizenzpaketen des Wissenschaftsverlags de Gruyter (85.000 E-Books) sowie des Anbieters Preselect (25.000 E-Books), wurden aktuell ca. 1500 Titel von Beck Literatur Sachbuch Wissenschaft (LSW) und 13.585 Titel vom Verlag Bloomsbury erworben.

+++ Update 25.08.2021: Neu erworben wurden 22.536 Titel des Verlages Wiley UBCM und 1.936 Titel von Hanser eLibrary EBS.

Autor/in: SW
Kategorie/n: Datenbanken
Verantwortlichkeit: