Zum Inhalt springenZur Suche springen

Fachinformation Germanistik: Studium


Die germanistische Fachliteratur finden Sie in der Zentralbibliothek im 1. Lesegeschoss und in der Verbundbibliothek II im Gebäude 24.21 (ehem. Fachhochschule). Mehrfachexemplare eines Buches finden Sie in der Lehrbuchsammlung der Zentralbibliothek im Erdgeschoss.

Die germanistische Fachliteratur  ist systematisch nach Themen geordnet aufgestellt. Die Aufstellung der Fachliteratur ergibt sich aus der Fachsystematik Germanistik. Sie ermöglicht ein Browsen nach Themen, die sich in der Anordnung der Bücher im Regal widerspiegelt. Ergänzend können Sie die Fachsystematiken für die Allgemeine Sprachwissenschaft, Allgemeine Literaturwissenschaft und Theater- und Filmwissenschaften zum Browsen nutzen. Geordnet werden die Bestände eines Faches  immer vom Allgemeinen zum Besonderen. In der Germanistik finden Sie unter ger u und ger w die Ausgaben und die Sekundärliteratur zu den einzelnen Schriftstellern.

Die Fachsystematik bestimmt auch die Signatur, die sie auf jedem Buch finden:

Hier ein Beispiel:

ger q 700.k67

ger -    Germanistik

q -        Deutsche Literatur: Althochdeutsch. Mittelhochdeutsch

700 -   Literaturgattungen und -formen, allgemein

k -        Nachname des Autors oder Herausgebers + Cutternummer

Für die Recherche nach germanistischer Literatur stehen Ihnen verschiedene Fachdatenbanken zur Verfügung, die Sie im Datenbank-Informationssystem (DBIS)  der ULB finden. Im Gegensatz zu einer Suche in Bibliothekskatalogen finden Sie in diesen auch wissenschaftliche Aufsätze aus Sammelbänden und Zeitschriften. Die einzelnen Aufsätze sind durch Schlagwörter erschlossen, so dass Ihre Suche dadurch sehr viel präziser ist.  Für die Nutzung der Datenbanken müssen Sie sich den VPN-Client herunterladen.

Die Datenbanken setzen unterschiedliche Schwerpunkte:

Germanistische Literaturwissenschaft:

Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaften

Germanistik online

Germanistische Sprachwissenschaft:

Bibliography of Linguistic Literature

Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaften

MLA International Bibliography with Full Text

Der Fachinformationsdienst "Germanistik im Netz" (GiN) ist das wissenschaftliche Informations- und Serviceportal für die Germanistik. Für die Recherche eignet sich das Portal, weil durch eine Suche wichtige germanistische Fachdatenbanken sowie Fachkataloge gleichzeitig abgesucht werden können.

 

 

Zitieren aus Wikipedia-Artikeln ist in der wissenschaftlichen Praxis umstritten. Nutzen Sie besser fachspezifische Nachschlagewerke. Sie bieten wissenschaftlich geprüfte Informationen. Zahlreiche Nachschlagewerke liegen in Form von Datenbanken oder als E-Books vor. Nachschlagewerke in elektronischer Form sind über das Suchportal und auch in DBIS verzeichnet.

Für die Recherche bieten sich folgende Nachschlagewerke an:

Die E-Books zur Germanistik können Sie über unser Suchportal finden, indem sie den gewünschten Titel eingeben und dann über die Filter die Suche auf "online" einschränken.

Die ULB bietet von einigen auch für die Germanistik wichtigen Verlagen die gesamte und eine Auswahl aus der Verlagspublikation als E-Book an, z. B. von de Gruyter, Metzler, Klostermann

 

Weitere E-Books, die für die Geistes- und Sozialwissenschaften interessant sind finden Sie nach Verlagen geordnet, auf dieser Website.

 

Alle für die Germanistik abonnierten Zeitschriften finden Sie in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Aktuelle Hefte germanistischer Zeitschriften finden Sie mit Lesesaal auf O1 in den Auslageschränken. Die jahrgangsweise gebundenen Zeitschriften stehen unter ger z.

Die ULB verfolgt eine E-only-Strategie, d. h. sobald eine Zeitschrift elektronisch zu erwerben ist, wird die gedruckte Ausgabe in den meisten Fällen abbestellt. Die Zeitschriften sind über die PCs im Lesesaal und für HHU-Angehörige auch via VPN von zu Hause aus zugänglich.

Sie benötigen Hilfe bei der Recherche zu Ihren Haus-, Bachelor- oder Masterarbeiten in der Germanistik, haben Fragen zur Zitation, wollen wissen, ob sie die wichtigste Literatur gefunden haben und wie sie Ihre Treffermengen einschränken können - gerne unterstützen wir Sie. Schicken Sie uns eine mit dem Thema Ihrer wissenschaftlichen Arbeit und vereinbaren Sie mit uns zeitnah einen Termin.

 

 

Verantwortlichkeit: